Silbernadeln und Ehrenbriefe zum Grünkohl

Veröffentlicht am 22.02.2017 in Ortsverein

Im Mittelpunkt der Veranstaltung: SPD-Ortsvereinvorsitzender Frank Drake (links) konnte langjährige Parteimitglieder ehren: v.r. Norbert Hagenbrock, Michael Kersting (Ehrenbrief) Vera Drenkelfuß und Ulrich Bolte (25 Jahre Mitgliedschaft) und Kablo Kablo (Ehrenbrief)

SPD ehrt Aktive und eröffnet das politische Jahr 2017

Es war mal wieder „proppevoll“ in der Windmühle an der Hövelhofer Straße in Delbrück. Das seit 1988 regelmäßig zum Jahresanfang stattfindene Grünkohlessen der Delbrücker SPD hatte wieder einmal viel Mitglieder des Ortsvereins und Parteifreunde aus den Nachbargemeinden Hövelhof und Salzkotten angezogen

Die Delbrücker Sozialdemokaten eröffnen das politische Jahr stets mit einem deftigen Grünkohlschmaus. Dabei steht vor allem die persönliche Kontaktpflege und das gemütliche Beisammensein im Vordergrund. Gleichzeitig stimmen sich die SPDler auf die bevorstehenden politischen Herausforderungen des Jahres 2017 ein.

Frank Drake wies in seiner kurzen und bewußt knapp gehaltenen Begrüßungsansprache darauf hin, dass „wir in diesem Jahr 2 wichtige Wahlen und Wahlkäpfe zu stemmen haben“. Dabei komme es darauf an, den Vertrauensvorschuss, den die SPD zur Zeit allein durch die bevorstehende Nominierung von Martin Schulz als Kanzlerkandiat aus der Bevölkerung erhalte, zu halten und zu rechtfertigen. „Martin Schulz macht doch zur Zeit nichts anderes, als sozialdemokratische Grundprinzipien in den Vordergrund zu stellen und erntet damit Beifall und Zustimmung. Nur ist das nichts neues, sondern wir, die Sozialdemokraten, hatten wohl offensichtlich zeitweise ausgeblendet, wofür wir eigentlich stehen“, sagte Drake durchaus selbstkritisch mit Blick in die eigenen Reihen. Drake weiter: „Und solange uns der Wind aus Richtung CDU/CSU so kräftig wie jetzt ins Gesicht bläst und die Anfeindungen der AfD massiv zunehmen, solange machen wir alles richtig, denn man sieht, wie sehr sich die Panik auf der rechten Gegenseite breit macht.“

Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung standen allerdings, wie in jedem Jahr die Ehrung langjähriger Parteimitglieder. Ulrich Bolte aus Westenholz und Vera Drenklefuß aus Lippling erhielten aus den Händen des Ortsvereinsvorsitzenden die Silbernadel der SPD für ihre 25 jährige Mitgliedschaft.

Eine besondere Überraschung hielt Drake für drei aktive Mitglieder des Ortsvereins parat: Kablo Kablo (Schöning), Norbert Hagenbrock (Ostenland) und Michael Kersting (Westenholz) erhielten „für Ihr Engagement innerhalb und außerhalb der SPD im Sinne der sozialdemokratischen Ideale „Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität“ den von Parteichef Sigmar Gabriel und NRW-Landesvorsitzender Hannelore Kraft unterzeichneten Ehrenbrief.

In seiner Ansprache ließ Ortsvereinsvorsitzender Frank Drake einige Lebensstationen der Jubilare Revue passieren und danke ihnen für die langjährige Treue zur SPD und den unermügdlichen Einsatz für die Demokratie. Mit sichtbarem Stolz konnte Drake, begleitet vom kräftigen Applaus der Anwesenden, den Jubilaren die Ehrennadeln der SPD anheften und die Urkunden überreichen.

Bei sichtlich guter Stimmung gab es dann ordentlich etwas auf die Gabel. Windmühlenwirt Franz Knapp hatte mit seinen Mitarbeiterinnen wieder einmal alle Register gezogen und so entwickelte sich das diesjährige Grünkohlessen sich bei ausgezeichneter Laune der Anwesenden fast zu einem Happening.

„Ein gelungener Jahresbeginn und viel Motivation für die Arbeit der nächsten Monate. Da macht Politik richtig Spaß“, resümierte ein sichtlich zufriedener Frank Drake zum Abschluß.

Mehr Bilder zum Grünkohlessen finden sie hier in der Bildergallerie.

Delbrück, den 13.02.2016

gez.
SPD-Delbrück
Michael Kersting
Pressesprecher

 
 

Ratsinfosystem

Mitglied werden

News

13.08.2018 17:20 Demokratie braucht Inklusion – Inklusion ist mehr Lebensqualität für alle
Der Bundesvorsitzende von Selbst Aktiv, Karl Finke, sowie seine Stellvertreterin, Katrin Gensecke, haben sich zu einem ersten Abstimmungs- und Erfahrungsaustausch mit dem neuen Beauftragten für die Belange behinderter Menschen, Jürgen Dusel, in Berlin getroffen. „Demokratie braucht Inklusion. Dies müssen wir in das allgemeine gesellschaftliche Bewusstsein einbringen“, so Jürgen Dusel. „Vor Ende der ersten 100 Tage der Amtszeit gilt

13.08.2018 17:18 Hofabgabeklausel abschaffen
Die Pflicht zur Hofabgabe ist verfassungswidrig. Das entschied der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts in seinem heute veröffentlichten Beschluss über die Pflicht zur Abgabe landwirtschaftlicher Höfe als Voraussetzung eines Rentenanspruchs. Die SPD-Bundestagsfraktion sieht sich bestätigt. „Mit ihrem ‚Nein‘ zur Hofabgabeklausel stützen die Verfassungsrichter in Karlsruhe die Position der SPD-Bundestagsfraktion, deren Ziel die vollständige Abschaffung der Hofabgabeverpflichtung

06.08.2018 17:05 Opfer von Hiroshima und Nagasaki mahnen: Nukleare Abrüstung wichtiger denn je
Im 73. Jahrestag des Abwurfs der ersten Atombombe über Hiroshima am 6. August 1945 sehen wir einen Auftrag für heute und einen kleinen Hoffnungsschimmer – in Japan. „Fast 14.500 Atomwaffen gibt es weltweit – jede einzelne ist Zuviel. Die Krise der atomaren Abrüstung muss endlich überwunden werden. Das mahnen uns nicht nur die schätzungsweise 240.000

Ein Service von websozis.info

Gesagt. Getan. Gerecht.

Hier die Broschüre als PDF

Links zu SPD Seiten

 

 

 

Suchen