Kreistag

Unsere Kreistagsabgeordnete


Ulla Barlen

Für die SPD Delbrück sitzt Ulla Barlen im Paderborner Kreistag und ist ständiges Regionalratsmitglied.

Im Kreistag ist sie Mitglied des Ausschusses für Soziales und Gesundheit, 
Stellvertretende Vorsitzende im Polizeibeirat und Vorsitzende des Personalausschusses. 
 
Im Regionalrat vertritt sie als Mitglied der SPD Fraktion den Kreis Paderborn und sie ist in der Kommission für Verkehr und Regionale Entwicklung und als stellvertretende
Vorsitzende in der Unterkommission Gesundheitsregion OWL tätig.

 

 
Bei Fragen zum Kreistag oder zum Regionalrat
wenden Sie sich bitte an:
 
Ulla Barlen
Steinhorster Str. 14
33129 Delbrück-Steinhorst
Telefon:  05294/233
Mobil: 0160/98167311
 

 

 

Termine

Alle Termine öffnen.

23.01.2018, 19:00 Uhr Fraktionssitzung

24.01.2018, 18:00 Uhr Umwelt-, Bau- und Planungsausschuss

25.01.2018, 18:00 Uhr Sitzung des Rates

Ratsinfosystem

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Gesagt. Getan. Gerecht.

Hier die Broschüre als PDF

News

22.01.2018 09:17 Bundesparteitag in Bonn – SPD tritt in Koalitionsverhandlungen ein
Das ist gelebte Demokratie. Nach einer leidenschaftlichen und kontroversen Debatte hat der SPD-Parteitag den Weg frei gemacht für Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU. Über 3.000 Delegierte und Gäste haben in einer emotionalen Auseinandersetzung um den richtigen Weg für die SPD gerungen und das Für und Wider von Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU diskutiert. „Lebendige Demokratie“, so beschrieb

21.01.2018 09:12 Andrea Nahles zur Debatte in der SPD und zum Erneuerungsprozess
Andrea Nahles im Interview mit der Welt am Sonntag Andrea Nahles bekräftigt die Notwendigkeit, die SPD zu erneuern. Dazu müsse man aber nicht in der Opposition sein. Das gesamte Interview auf spdfraktion.de

19.01.2018 09:11 Garantie des Rentenniveaus ist wichtig und ein großer Fortschritt
Katja Mast, SPD-Fraktionsvizin, erläutert, warum die Sondierungsergebnisse mit der Union in der Rentenpolitik so wichtig sind. Die SPD hat sich gegen den Widerstand der CDU/CSU durchgesetzt und für mehr soziale Sicherheit gesorgt. „Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer müssen sich nach jahrzehntelanger Arbeit im Alter auf die Rente verlassen können. Dafür hat die SPD in den Sondierungen gesorgt: Noch

Ein Service von websozis.info

Links zu SPD Seiten