Wolfgang Weigel, unser Landratskandidat!


Wolfgang Weigel

Wolfgang Weigel, unser Landratskandidat!

Mit seinen westfälischen Wurzeln und seiner juristischen Berufspraxis als Rechtsanwalt und Notar bringt er das mit, was den Kreis Paderborn nach vorn bringt. Erfahrung mit den Themen des Kreises als langjähriger  Kreistagsabgeordneter und Stellvertretender Landrat hat er. Als künftiger Landrat wird er sich dafür einsetzen, die regionale Wirtschaft zu stärken und mit Zukunftstechnologien klimagerecht umzubauen. Damit der Kreis weiter zusammenwachsen und Menschen verbinden kann, plant er, den ÖPNV zu stärken und auszubauen. Jungen Menschen, denen durch die Folgen der Corona-Pandemie Perspektiven weggebrochen sind, wird er mit einer Ausbildungsoffensive weiterhelfen.

Gemeinsam mit den anderen Kreistagskandidierenden stellt Wolfgang Weigel ein starkes und engagiertes Team für den Kreis Paderborn. Mit Ihrer Stimme bei den Kommunalwahlen am 13. September können Sie dazu beitragen, dass es einen neuen Landrat mit neuen Ideen und neuen Chancen für die Menschen im Kreis gibt.

Weitere Informationen finden Sie auf https://www.wolfgang-weigel.de/

 

Ratsinfosystem

Mitglied werden

Links zu SPD Seiten

 

 

 

Soziale Netzwerke

News

07.05.2021 07:48 50 Jahre Städtebauförderung – eine Erfolgsgeschichte weiterentwickeln
Seit 50 Jahren eine Erfolgsgeschichte: Die von der ersten sozialliberalen Koalition begonnene Städtebauförderung ist unverzichtbarer Bestandteil kommunaler Stadtentwicklung. Es war immer eine Stärke des Programms, dass unter dem Dach der Städtebauförderung die Entscheidungen vor Ort getroffen worden sind. Auf diesem Weg haben mittlerweile 3.900 Kommunen eine Zukunftsperspektive entwickeln können. Genau diese Dynamik gilt es während

07.05.2021 07:23 Bullmann: Europa braucht einen neuen Sozialvertrag – der Sozialgipfel in Porto könnte den Anfang machen
Im Vorfeld des Europatages am 9. Mai treffen sich Vertreter der EU- Mitgliedstaaten sowie ihre Staats- und Regierungschefs im Rahmen des Sozialgipfels am 7. und 8. Mai in Porto. Ziel der Zusammenkunft ist es, die Zukunft des europäischen Sozialmodells bis 2030 zu klären. Dazu der Europabeauftragte des SPD-Parteivorstands Udo Bullmann: „Der Sozialgipfel in Portoist das

06.05.2021 09:33 Für starke Betriebsräte
Heute behandelt der Deutsche Bundestag das Betriebsrätemodernisierungsgesetz in erster Lesung. Mit dem Gesetz soll die Gründung von Betriebsräten einfacher und sicherer werden. Mitarbeitende, die einen Betriebsrat gründen wollen, werden früher geschützt. Mitbestimmungsrechte werden ausgeweitet und digitale Betriebsratsarbeit geregelt. „Wenn Beschäftigte sich zusammenschließen, einen Betriebsrat gründen und durch Tarifverträge geschützt sind, meistern sie Strukturveränderungen und Krisen

Ein Service von websozis.info

Suchen